Topreiseinfos

Wissenswertes und Tipps für Reisen in die Länder dieser Erde!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Tennessee

 

 

Allgemeines

Tennessee ist einer der Südstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika.

Spitzname

Volunteer State

Hauptstadt

Nashville

Größte Stadt

Memphis

Fläche

Rang (innerhalb der USA): 36

Insgesamt: 109.247 km²

Land: 106.846 km

Wasser (%): 2.400 km² (2,2 %)

Einwohner

Rang (innerhalb der USA): 16

Insgesamt (2000): 5.689.283

Dichte: 52/km²

Mitgliedsstaat

Platz: 16

Seit: 1. Juni 1796

Geografie

Zeitzone: Eastern: UTC –5/–4 

Central: UTC –6/–5 

Breitengrad: 35°N bis 36°41'N

Längengrad 81°37'W bis 90°28'W

Breite: 195 km

Länge: 710 km

höchste Lage: 2.025 m

durchschnittliche Lage: 275 m 

tiefste Lage: 54 m

Tennessee wird im Norden durch die Staaten Kentucky und Virginia, im Osten durch North Carolina und im Süden durch Georgia, Alabama und Mississippi sowie im Westen durch Arkansas und Missouri begrenzt.

Reiseführer und Reiseberichte

 

Geschichte

Tennessee trat den Vereinigten Staaten 1796 als 16. Staat bei, löste sich jedoch am 7. Mai 1861 wieder von ihnen. Nach dem Amerikanischen Bürgerkrieg fasste der Staat am 22. Februar 1865 eine neue Verfassung, durch die die Sklaverei abgeschafft wurde, und ratifizierte den 14. Anhang an die US-amerikanische Verfassung am 18. Juli 1866. So wurde Tennessee der erste Staat, der den Vereinigten Staaten wieder beitrat (24. Juli desselben Jahres).

Bevölkerung

2000 betrug die Bevölkerungszahl des Staates 5.689.283.

Städte

Die Hauptstadt ist Nashville. Weitere wichtige Städte sind Bristol, Kingsport, Johnson City, Oak Ridge, Chattanooga, Memphis und Knoxville.

Sonstiges

Tennessee ist berühmt für seinen Whiskey sowie für den im Staat gespielten Blues (Memphis) und Country-Musik. (Nashville).