Topreiseinfos

Wissenswertes und Tipps für Reisen in die Länder dieser Erde!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nevada

 

Klar

11°C

Carson City

Klar

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 6.44 km/h

  • 26 Jul 2017

    Überwiegend sonnig 29°C 10°C

  • 27 Jul 2017

    Sonnig 31°C 9°C

 

Allgemeines

Nevada liegt im Westen der USA. Der Staat trägt den Beinamen The Silver State. Die Bevölkerung betrug im Jahr 2003 2.241.154. Der Name „Nevada“ stammt vom Spanischen Adjektiv mit der Bedeutung „verschneit“. Die verschneiten Berge stehen dabei für die Sierra Nevada im Westen des Staates.

Spitzname

Sagebrush State, Silver State, Battle Born State

Hauptstadt

Carson City

Größte Stadt

Las Vegas

Fläche

Rang (innerhalb der USA): 7

Insgesamt: 286.585 km²

Land: 284.628 km²

Wasser (%): 1.973 km² (0,69 %)

Einwohner

Rang (innerhalb der USA): 35

Insgesamt (2000): 2.241.154

Dichte: 7/km²

Mitgliedsstaat

Platz: 36

Seit: 31. Oktober 1864

Geografie

Zeitzone: Pacific: UTC –8/–7 

Mountain: UTC –7/–6 

Breitengrad: 35°N bis 42°N

Längengrad 114°W bis 120°W

Breite: 515 km

Länge: 790 km

höchste Lage: 4.005 m

durchschnittliche Lage: 1.675 m 

tiefste Lage: 146 m

Nevada grenzt an den Oregon und an Idaho im Norden, Kalifornien im Westen, Arizona im Südosten und Utah im Osten. Die Grenze zu Arizona ist größtenteils der Colorado.

Reiseführer und Reiseberichte

 

Geschichte

Ursprünglich ein Teil Mexikos, musste das Gebiet im Vertrag von Guadalupe Hidalgo an die USA abgetreten werden. 1850 wurde durch den Kongress das Territorium von Utah, das damals die heutigen Staaten Utah, Colorado und Nevada umfasste, errichtet. 1859 wurde die Comstock Lode, ein reichhaltiges Silber- und Goldvorkommen, entdeckt und Virgina City gegründet. Mit der Entdeckung kamen eine Flut von Leuten: Goldsucher, Prospektoren, Händler und andere, die ihr Glück suchen wollten. Am 2. März 1861 wurde Nevada vom Territorium von Utah abgetrennt und nahm den jetzigen Namen an. 

Am 31. Oktober 1864 wurde Nevada der 36. Staat der USA. Während der Great Depression erlaubte Nevada am 17. März 1931 das Glücksspiel, um das Wirtschaftswachstum zu fördern. Große Teile Nevadas sind militärisches Sperrgebiet. Im NTS wurden die meisten amerikanischen Atombomben getestet. Daneben gibt es auch noch Anlagen zur Erprobung militärischer Flugkörper wie die Nellis Air Force Base und die berühmte Area 51. Auch die durch den gleichnamigen Film bekannte Top Gun Schule für die Elite-Piloten der US-NAVY ist hier zu finden. Es handelt sich dabei um die Naval Air Station Fallon in der Wüste Nevadas.

Städte

Las Vegas, Reno, Carson City, Pahrump, Elko, Boulder City, Mesquite, Fernley, Fallon