Topreiseinfos

Wissenswertes und Tipps für Reisen in die Länder dieser Erde!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Reiseinfos Michigan

 

Bewölkt

17°C

Lansing

Bewölkt

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 17.70 km/h

  • 26 Jul 2017

    Schauer 28°C 15°C

  • 27 Jul 2017

    vereinzelte Gewitter 25°C 20°C

 

Allgemeines

Michigan ist ein Staat der Vereinigten Staaten von Amerika. Michigan ist als Geburtsort der Automobilindustrie bekannt, besitzt aber auch eine große Tourismus-Branche. Reiseziele wie Traverse City, Mackinac Island und die gesamte Obere Halbinsel ziehen Sportler und Naturliebhaber aus den ganzen USA und Kanada an. Michigan hat die längste Küste eines US-Bundesstaates mit Ausnahme von Alaska und ist der Bundesstaat mit den meisten Sportbooten.

Spitzname

Wolverine-Staat (Wolverine State)

Hauptstadt

Lansing

Größte Stadt

Detroit

Fläche

Rang (innerhalb der USA): 11

Insgesamt: 250.941 km²

Land: 147.255 km²

Wasser (%): 103.687 km² (41,3 %)

Einwohner

Rang (innerhalb der USA): 8

Insgesamt (2000): 9.938.444

Dichte: 40/km²

Mitgliedsstaat

Platz: 26

Seit: 26. Januar 1837

Geografie

Zeitzone: Eastern : UTC –5/–4

Breitengrad: 41°41'N bis 47°30'N

Längengrad 82°26'W bis 90°31'W

Breite: 385 km

Länge: 790 km

höchste Lage: 603 m

durchschnittliche Lage: 275 m 

tiefste Lage: 174 m

Michigan grenzt im Süden an Ohio, Indiana und Illinois, im Südwesten der Oberen Halbinsel an Minnesota und Wisconsin. Daneben grenzt es an den Oberen See, Michigansee, Huronsee und Ontariosee. Michigan besteht aus zwei Halbinseln, der Oberen und der Unteren Halbinsel, die nur durch die Mackinac-Brücke verbunden sind. 

Über 80 % der Bevölkerung Michigans leben im südlichsten Drittel der unteren Halbinsel. Die übrigen Gebiete sind dünn besiedelt und teilweise sumpfig. Die Obere Halbinsel ist reich an Bodenschätzen wie Eisen, Silber und Kupfer. Es wurden auch kleinere Goldvorkommen entdeckt. Im 19. Jahrhundert dominierte Bergbau die Wirtschaft der oberen Halbinseln. 

Wegen des Klimas findet man wenig Landwirtschaft auf der Oberen Halbinsel. Der Tourismus ist inzwischen der größte Wirtschaftszweig.

Reiseführer und Reiseberichte

 

Geschichte

Einst ein bedeutender Lieferant von Holz, Eisen und Kupfer, wurde Michigan nach Abnahme der natürlichen Ressourcen zu Beginn des 20. Jahrhunderts zum Geburtsort der Autoindustrie. Henry Fords erste Niederlassung in Highland Park, einer Vorstadt von Detroit, kennzeichnete den Beginn einer neuen Ära im Personentransport und änderte das gesellschaftliche Klima der USA dauerhaft. Obwohl noch immer viele Autohersteller ihre Niederlassungen in Detroit haben, hat die Stadt nach dem Zweiten Weltkrieg ihre Vorherrschaft auf diesem Gebiet verloren, da viele Autohersteller die großen Gewerbegebiete verließen und wegen der niedrigeren Löhne neue Niederlassungen in den Südstaaten und im Ausland gründeten. 

Frühe europäische Geschichte 

1622 Etienne Brule und sein Gefährte Grenoble, französische Entdecker, erreichen als wahrscheinlich erste Weiße den Oberen See. 1701 Antoine de Lamothe Cadillac und sein Leutnant Alphonse de Tonty gründen an der Stelle des heutigen Detroit einen Außenposten, den sie Fort Pontchartrain nennen. 

US-amerikanische Geschichte 

1805 Das Michigan-Territorium wird geschaffen. Detroit ist als Regierungssitz vorgesehen, William Hull wird zum Gouverneur ernannt. Detroit wird durch einen Brand zerstört. 1835 Erste Verfassungsgebende Versammlung. Steven T. Mason wird erster Gouverneur und beginnt einen Krieg gegen Ohio wegen der Stadt Toledo. In diesem Krieg, der später als Toledo-Krieg bezeichnet wird gewinnt Ohio Toledo, aber Michigan erhält die Obere Halbinsel, die zu dieser Zeit zum Wisconsin-Territorium gehört. 

Weitere wichtige geschichtliche Ereignisse 

26. Januar 1837 Michigan wird 26. Staat der USA 1847 Ein Gesetz wird verabschiedet, das Lansing als neue Hauptstadt bestimmt. 1957 Die acht Kilometer lange Mackinac-Brücke wird am 1. November eröffnet. 1974 Gerald R. Ford aus Grand Rapids wird 38. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika 1987 Michigan feiert das 150. Jubiläum seiner Aufnahme als Staat der USA.

Klima

Michigan ist ein Staat der Vereinigten Staaten von Amerika. Michigan ist als Geburtsort der Automobilindustrie bekannt, besitzt aber auch eine große Tourismus-Branche. Reiseziele wie Traverse City, Mackinac Island und die gesamte Obere Halbinsel ziehen Sportler und Naturliebhaber aus den ganzen USA und Kanada an. Michigan hat die längste Küste eines US-Bundesstaates mit Ausnahme von Alaska und ist der Bundesstaat mit den meisten Sportbooten.